Termine

 
Dienstag. 13. Oktober 2020
13. Oktober 2020, nachmittags

Projekt "AWA - Arbeitsaufgaben im Wandel" - Teil 1

Im ersten Teil unserer Seminarreihe stehen die Veränderungen und ihre Auswirkungen auf die Anforderungsmerkmale der Arbeitsaufgaben im Vordergrund.

Von: Arbeitsgestaltung und Betriebsorganisation

Der durch digitale Technologien hervorgerufene Wandel in vielen Bereichen  von Wirtschaft und Gesellschaft stellt Betriebe und Beschäftigte vor neue Herausforderungen. Auf der einen Seite verunsichern Diskussionen über die volkswirtschaftlichen Effekte der fortschreitenden Digitalisierung in der industriellen Fertigung. Auf der anderen Seite verspricht der Einsatz neuer Technologien und Hilfsmittel in den Unternehmen eine flexiblere, produktivere und körperlich weniger belastende Arbeitswelt.
Im Rahmen des Projektes „AWA – Arbeitsaufgaben im Wandel“ sollen diese Veränderungen herausgestellt und ihre Auswirkungen auf typische Arbeitsaufgaben der Metall- und Elektroindustrie bzw. produzierender Unternehmen untersucht werden.
Das Projekt wird durch das ifaa – Institut für angewandte Arbeitswissenschaft e. V., Düsseldorf, mit Unterstützung der regionalen Arbeitgeberverbände der Metall- und Elektroindustrie durchgeführt.
Im ersten Teil unserer Seminarreihe wollen wir Ergebnisse des Projektes vorstellen, bei denen die Veränderungen beispielhafter Arbeitsaufgaben und ihre Auswirkungen auf die Anforderungsmerkmale im Vordergrund stehen. Darüber hinaus möchten wir Ihnen Hinweise und Tipps für eine erfolgreiche Einführung digitaler Technologien geben.
Die Anforderungsmerkmale, die heute im Entgeltrahmenabkommen (ERA) die Grundlage der Eingruppierung für die Beschäftigten sind, werden ebenfalls 7 erläutert